Dokumentarische Begleitung eines "Green Project"

Videodreh für einen Sport- und Ernährungsmarke

 

 

 

 

 

Du wolltest schon immer wissen, wie ein Drehtag für eine internationale Marke aussieht? Wir nehmen dich mit hinter die Kulissen und zeigen dir wie ein Video für die Sport- und Ernährungsmarke „Malibu Nation“ entsteht.

 

 

„Malibu Nation“ ist die aufsteigende Marke, wenn es um Fitness und organische Superfoods geht. Mit mehreren Standorten in den USA, Schweiz und Deutschland, sind sie der Ansprechpartner wenn es um diese Punkte geht. Wir haben sie bei einem ihrer Outdoor Trainingskurse in München begleitet und zeigen dir worauf es ankommt.

Der Trainingskurs wurde in Münchner Olympiapark abgehalten und wurde nicht mit professionellen Models, sondern mit den eigenen Mitgliedern gefilmt. Da die Marke gerne authentisch bleiben will und zeigen möchte, dass jeder diesen Kurs besuchen kann. Diese ganzen Informationen und Wünsche gingen aus mehreren Vorgesprächen hervor.

 

 

Nach den Gesprächen findet immer ein internes Brainstorming statt. Hierbei werden eigene Ideen für verschiedene Aufnahmen ausgearbeitet, oder eben die oben genannten Informationen und Wünsche mit eingebunden.

Am Drehtort angekommen, wird natürlich zuerst das ganze Equipment aufgebaut. In diesem Fall hatten wir drei Kameras mit unterschiedlichen Objektiven dabei. Da wir draußen gefilmt haben, wurde natürlich ausschließlich mit dem natürlichen Sonnenlicht gearbeitet. Wichtig ist hierbei, dass zur richtigen Tageszeit gefilmt wird, da die Mittagssonne die Schatten verkleinert und die Aufnahmen somit flach und kontrastlos wirken. Da bei Sport viel Bewegung entsteht, haben wir mit Gimbal und Handheld aufgenommen.

 

 

Sobald einmal alles steht, wird nach dem zuvor erstellten Skript gearbeitet und wenn die wichtigsten Aufnahme im Kasten sind, lassen wir unserer Kreativität gerne freien Lauf und improvisieren.

 

 

Das fertige Video findest du auf unserer Webseite oder unserem Youtube-Kanal.