Produktfotos und Videos für einen Kaffee-Guru

Videodreh für einen Kaffee Hersteller

Du wolltest schon immer wissen, wie ein Drehtag ausschaut? Wir nehmen dich mit hinter die Kulissen und zeigen dir wie ein Video für einen YouTuber entsteht.

Moritz ist Barista aus Leidenschaft und der Meinung, dass Kaffee nicht als das Luxusgut angesehen wird, das es ist. Das will er mit neuen Videos für seinen Youtube Kanal und seiner Webseite ändern, auf denen er Kaffeevollautomaten testet. Getestet wird eine der beliebtesten Maschinen auf dem Markt, der Krups EA8108.

 


Bevor wir aber drauf los filmen, haben wir uns einige Wochen davor mit Moritz getroffen. Natürlich um genau herauszufinden, was eigentlich von uns erwartet wird, aber auch um das Team mit dem Kunden bekannt zu machen und den Drehort zu begutachten. Das ist nämlich äußerst wichtig, um perfekt vorbereitet zu erscheinen.

Nach den Gesprächen findet immer ein internes Brainstorming statt. Hierbei werden eigene Ideen für verschiedene Aufnahmen ausgearbeitet, aber auch Wünsche vom Kunden bestmöglich in die Planung mit eingebunden. Am Drehtort angekommen, wird natürlich zuerst das ganze Equipment aufgebaut. In diesem Fall hatten wir drei Kameras mit unterschiedlichen Objektiven dabei. Zuerst mussten wir aber die Lichtverhältnisse anpassen, um konstant die gleiche Helligkeit in jeder Aufnahme zu haben.

 

Danach wurde die Kaffeemaschine noch korrekt beleuchtet und schon ging es los.

 

Sobald einmal alles steht, wird nach dem zuvor erstellten Skript gearbeitet und wenn die wichtigsten Aufnahme im Kasten sind, lassen wir unserer Kreativität gerne freien Lauf und improvisieren.

 

Das fertige Video findest du auf unserer Webseite.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0