Imagefilm - Imagevideo München

Immer mehr Unternehmen möchten sich auch im Internet ausreichend präsentieren. Vor allem wenn es sich bei der Firma um eine Agentur oder einen Internetdienstleister handelt, kann es von großem Vorteil sein, wenn genügend Content und Informationen zu den angebotenen Leistungen auch online verfügbar sind. In erster Linie eignet sich für ein Unternehmen in diesem speziellen Fall eine umfangreiche Webseite, auf welcher Dienstleistungen genauer beschrieben werden. Eine Internetseite ist meist aber nicht besonders anschaulich. Oftmals fehlen passende Bilder und Videos, mit denen man den Tätigkeitsbereich noch weiter spezifizieren und erklären kann. Glücklicherweise gibt es heutzutage die Möglichkeit, professionelle Imagefilme produzieren zu lassen, die dann direkt in die eigene Webseite eingebunden werden können. Ein Imagefilm steht dabei nicht nur für die Seriosität des Unternehmens, sondern kann auch über Videoplattformen wie YouTube, Facebook und Instagram neue Kunden anlocken, die sich potenziell für die Dienstleistungen interessieren. Des Weiteren kann ein solches Video auch für Werbekampagnen genutzt werden, die dann auf unterschiedlichen Plattformen geschaltet werden, um die brand awareness zu steigern.

Unternehmensfilm | Leistungen

Unternehmensfilm

-Dein klassisches Imagevideo. Visual Brand Representation.

 

Filmagentur

-Begleitung des unternehmerischen Alltags mit einem Kamerateam.

 

Businessvideo

-Dein Produkt und Businessvideo. Stelle deine Dienstleistung oder dein Produkt in einem Video vor.


imagefilm münchen

Location

Name   Videoproduktion | Videograf München by NN

Street   Emil-Dittler-Strasse 23 A

City       81479 München

Email:           info@videoproduktion-muenchen.net

Telephone:  017644252656


Kontaktaufnahme für einen imagefilm
Was-kostet-ein-Imagefilm-muenchen
*Preise zzgl. MwSt

Was ist ein Imagefilm ?

Imagevideos, wie sie in der heutigen Zeit produziert werden, existieren erst seit einigen Jahren. Durch die zunehmende Digitalisierung möchten Unternehmen und Firmen auch im Internet anschaulich darstellen, wofür das eigene Unternehmen steht und welche Dienstleistungen angeboten werden. Ein Imagevideo ist in erster Linie ein Video, in welchem das eigene Unternehmen und speziell der Tätigkeitsbereich der Firma genauer beschrieben wird. Oftmals werden in solch einem Clip Referenzen vorgestellt, Abläufe erläutert oder fiktive Problemstellungen gelöst. Wenn der Kunde bereits beim Anschauen von dem besagten Unternehmensvideo eine Bindung zu der Firma aufbauen soll, können sich auch Mitarbeiter vorstellen, Bürogebäude gezeigt oder Abläufe geschildert werden. Idealerweise sollte ein Unternehmensfilm so genau wie möglich die Dienstleistungen erklären und auch darüber aufklären, in welcher Situation sich eine Kontaktaufnahme mit der eigenen Firma lohnt.  Beim Aufbau von einem Imagevideo sind keine festen Grenzen gesetzt. Bereits bei der Planung eines solchen Videos sollte ein umfangreicher Plan vorliegen, der die ungefähre Struktur beschreibt und einen genauen Ablauf detailliert dokumentiert.

Impressions

Welche Arten von Unternehmensfilmen gibt es?

2D Animationsfilm für einfache und verständliche Prozesse


Je nach Branche und Budget kann ein solches Video ganz unterschiedlich gestaltet werden. Besonders beliebt bei besagten Clips sind einfache Beschreibungen der angebotenen Dienstleistungen, ein grober Ablauf nach der ersten Kontaktaufnahme und bei Bedarf auch Referenzen und Projekte, die zuvor betreut worden sind. Ein Clip, bei dem nur eine grobe Beschreibung der Tätigkeit erfolgen soll, kann eine sogenannte 2D Animation genügen, bei der auch keine Kameras, geschweige denn Schauspieler oder Mitarbeiter benötigt werden. In einem 2D Animationsfilm können auch komplexe und schwer verständliche Abläufe so einfach wie möglich beschrieben und veranschaulicht werden, ohne dass der Kunde dabei zu verunsichert wird. Besonders beliebt ist diese Variante beispielsweise bei Banken oder Apps für das Handy.

 

Aufwendiger Unternehmensfilm mit Kameras und Schauspielern / Mitarbeitern


Neben der einfachen 2D-Version gibt es auch noch die Möglichkeit, einen aufwendigeren, dafür aber sehr authentischen und professionellen Film zu drehen. Die Unternehmensabläufe und Strukturen können so genau wie möglich beschrieben werden. Ebenfalls ist es problemlos möglich, eigene Mitarbeiter vorzustellen oder Werte zu vermitteln, die dem Unternehmen besonders wichtig sind. Für ein solches Imagevideo ist in der Regel aber ein ganzes Kamerateam nötig. Auch die Bearbeitungszeit der Aufnahmen sollte nicht unterschätzt werden.

 

Professionelles Video dank Stock-Footage aus dem Internet


Mit Abstand am beliebtesten ist die Umsetzung eines solchen Videos mithilfe von bereitgestelltem Content, der im Internet gekauft werden kann. Anstatt selbst ein Kamerateam zu organisieren und die Szenen abfilmen zu lassen, kann auf professionell erstellte Aufnahmen aus dem Internet zurückgegriffen werden. Dabei gibt es Dank des riesigen Angebots im Internet nahezu alle Videoaufnahmen, die man für einen Imagefilm brauchen könnte. Von einfachen Büroaufnahmen bis hin zu komplexen Erklärvideos kann alles nur Erdenkliche heruntergeladen werden, die benötigte Lizenz selbstverständlich vorausgesetzt. Die einzelnen Videos können dabei sinnvoll aneinander geschnitten und bei Bedarf auch noch bearbeitet werden. Durch eine passende Stimme, ein sogenanntes Voice-Over, die über die Aufnahmen gelegt wird, gelingt ein perfektes Video, mit dem das Unternehmen auch im Internet einen guten Auftritt machen kann.

 

Wofür benötigen Unternehmen einen Unternehmensfilm?


Für Firmen in der heutigen Zeit ist es sehr wichtig, dass auch Neukunden über das Internet gewonnen werden können und diese sofort einen Eindruck davon bekommen, welche Dienstleistungen angeboten werden. Auch für mögliche Kooperationen und Zusammenarbeiten ist es für Unternehmen von größter Bedeutung, dass mit solch einem Film Seriosität und Professionalität ausgestrahlt werden kann. Bei einem Unternehmensvideo kann auf diverse Aspekte eingegangen werden. Besonders beliebt bei solchen Videos sind Angebote, Aktionen, Beispiele für Abläufe und Bestellungen und Vorstellungen des eigenen Unternehmens. Das Video kann nach der abgeschlossenen Produktion auf der eigenen Webseite eingefügt werden. Auch die Verbreitung über soziale Plattformen wie beispielsweise Facebook, YouTube und Instagram ist möglich. Bei Planung einer Werbekampagne sollte darauf geachtet werden, dass der Film nur Menschen angezeigt wird, die sich auch tatsächlich in der geeigneten Zielgruppe befinden.

Was kostet ein Unternehmensfilm?

Die Wirkung eines solchen Films wird von Unternehmen immer noch sehr unterschätzt. Durch die heutige Digitalisierung sind immer mehr Menschen (auch ältere Leute) im Internet unterwegs und können durch ein gelungenes Video einen guten ersten Eindruck von einem Unternehmen bekommen, das eventuell danach direkt kontaktiert wird. Preislich gibt es keine direkten Richtlinien, wenn es um ein Video für Firmen geht. Es kommt im Einzelfall immer darauf an, ob es sich um einen einfachen Animationsfilm, eine eigene Produktion oder eine Umsetzung mit Stock-Footage handelt. Preislich sollten Unternehmen aber mit einer Preisspanne von 500 € bis 5500 € rechnen.